< Home >  Der vierte Raum 
screenshot01
16 Screenshots (klick)
Der vierte Raum
Eröffnung am 4. Februar 2016
Laufzeit bis etwa 2018

Im Rahmen der Ausstellung „DIE SAMMLUNG - Klassiker, Entdeckungen und neue Positionen“ wählt ekw14,90 Werke aus der Sammlung des LENTOS Kunstmuseum aus und reagiert auf diese in einem eigenen WLAN-Netz.
Über 12 WLAN-Access-Points in den Ausstellungsräumen und auch im LENTOS-Umraum hat man die Möglichkeit auf die virtuellen Kunstwerke von ekw14,90 zuzugreifen.
Ihre Inhalte - assoziierte Entsprechungen zu Werken aus der Sammlung des LENTOS Kunstmuseum - stellen auf vielfältige Weise Bezüge zum und Referenzen auf das jeweilige "Original" her.
Die mobilen Displays (z.B. Smartphones oder Tablets) der Besucher*innen dienen dabei als Display für den "vierten Raum".

Die 12 Medienkunstwerke von ekw14,90 - Videos, Hörspiele, Fotoserien u.a. - greifen ihrerseits Themen, Ästhetiken und Handhabungen des zeitgenössischen Internets auf. Es gibt historische Verweise, z.B. auf die Anfänge des Computers als Unterhaltungsmedium, aber auch zu aktuellen gängigen Formen und Formaten des Web.

Stella Rollig über dem vierten Raum @youtube

von ekw14,90 - Christoph Rath, Marlies Stöger, André Tschinder
Programmierung und Technik Magnus Hofmüller
Dank an Magnus Hofmüller, Moke Klengel, Andreas Kurz, Judith Maule, Hannah Maule, Stella Rollig

Eine Produktion von ekw14,90 und LENTOS Kunstmuseum